Daniela Scheurer

gemeinsam.spielend.wachsen.

Daniela Scheurer

gemeinsam.spielend.wachsen.

Daniela Scheurer

gemeinsam.spielend.wachsen.

12 von 12: mein 12 November in 12 Bildern – Entspannt trotz coronaler Nebenwirkungen

13 Nov, 2021

0

Den 12. jeden Monats mit 12 Bildern zu dokumentieren, gehört mittlerweile zum festen Bestandteil meines Blogs. Wenn dir das Format gefällt und du gerne in interessanten Blogs stöberst, findest du hier noch mehr davon.

nebliger Novembertag
1/12: Es ist ein kühler, vernebelter Novembermorgen bei ca. 3 Grad! Weil ich den 12. Oktober fast vergessen habe, habe ich mir für heute tatsächlich eine Erinnerung gestellt! Um 7:00 mache ich mein erstes Foto. Um 7:30 sperre ich den Kindergarten auf.
2/12: Natürlich nicht ohne meinen morgendlichen Kaffee. Stark und Groß. Jeden Morgen aus meiner Lieblingstasse, die ich mir vor 4 Jahren in Irland gekauft habe. Mit einem Schuss Soja Vanillemilch.
3/12: Ich räume ein bisschen auf und bereite alles für den Tag vor. Das Bröselreiben ist eines der Lieblingsaktivitäten unserer Kindergartenkinder im Storchennest. Gestern hat wohl jemand vergessen, seine Brösel einzupacken und mit nach Hause zu nehmen.
4/12: Es war ein sehr feiner Vormittag mit vielen spannenden Aktivitäten. (Oh, ich liebe meine Arbeit wirklich!) Dieses besondere Werk durfte ich sogar fotografieren.
5/12: Nachdem der Antigentest meines Sohnes in der Schule zwei Mal ein positives Ergebnis anzeigte, musste er natürlich gleich nach Hause gehen. Er hat sofort einen PCR-Test gemacht, den sein Bruder noch am Vormittag zur Abgabestelle gebracht hat. Wir vereinbaren Maßnahmen unter den Geschwistern, sollte das Testergebnis tatsächlich positiv sein. (Der Älteste arbeitet derzeit auf einer Intensivstation, der Mittlere in der Gastronomie). Zu Mittag bekomme ich einen Anruf von der Behörde und schnell danach den „Absonderungsbescheid“. Bereits zum zweiten Mal.
6/12: Nach der ganzen Aufregung heize ich erstmal den Kachelofen ein und versuche, mich davor etwas zu entspannen.
7/12: Die Katze tut das schon und hat es sich auf meinem „Arbeitsplatz“ bequem gemacht. Sie ist bestimmt so müde, weil sie schon so viel für mich erledigt hat!
8/12: Nein, hat sie definitiv nicht. Alles, was hier in meinem neuen Freebie steht, ist meinem Kopf entsprungen. Die Katze war daran NICHT beteiligt! Ich arbeite an einer Sammlung von Spielsachen, die Babys und Kleinkinder für ihr freies Spiel wirklich brauchen.
9/12: Quarantäne ist langweilig, aber nicht, wenn gerade so wundervolle Weihnachts-Bilderbücher am Wohnzimmertisch liegen, über die ich vor Kurzem gerade geschrieben habe! Gottseidank bin ich jemand, der sein Zeug nicht so schnell wieder wegräumt. Denn die Geschichten von Findus kann man immer lesen, auch, wenn man schon 14 (oder 47) ist!
10/12: Der Quittenbaum verliert immer als Allerletzter seine Blätter! Ich schnappe mir meine Hunde und mache noch einen Abendspaziergang. So lange ich noch darf. Mal schauen, wie das jetzt weitergeht. Für morgen haben wir einen weiteren Testtermin bekommen.
11/12: Dieses Buch liegt seit Tagen auf dem Kästchen in unserer Toilette. Und jeder blättert darin. Und weiß über die Evolution unseres Gehirns jetzt bestens Bescheid. Deshalb habe ich es jetzt wieder auf den Wohnzimmertisch gelegt. Neben all den anderen Kram.
12/12: Mein mittlerer Sohn hat Cannelloni mitgebracht. Er arbeitet in der gehobenen Gastronomie (3 Hauben!) und wollte sie mit seinem Wohnungsbuddy verarbeiten. Da der leider die nächsten 10 Wochen in der Berufschule ist, haben wir sie abgestaubt. Am Sonntag gibt es also Cannelloni – die Quarantäne ist demnach gerettet!

PS: Das Testergebnis meines Sohnes ist übrigens negativ, die Quarantäne geht trotzdem weiter, bis das Ergebnis des morgigen Tests eingetroffen ist. Ich leg dann mal ein paar Bilderbücher auf den vollgerammelten Tisch!

Für dich bestimmt auch interessant…

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wohin darf ich dir die Liste schicken?

Mit dem Absenden dieses Formulars abonnierst du meinen Newsletter "Geschichten.Gedanken.Geschenke." gemäß den Datenschutzrichtlinien. Du kannst dich jederzeit mit nur einem Klick austragen. 

Geklappt! Bitte überprüfe dein Postfach und bestätige deine Email-Adresse.

Wohin darf ich dir die Leseprobe schicken?

Mit dem Absenden dieses Formulars abonnierst du meinen Newsletter "Geschichten.Gedanken.Geschenke." gemäß den Datenschutzrichtlinien. Du kannst dich jederzeit mit nur einem Klick austragen. 

You have Successfully Subscribed!

Wohin darf ich dir die Geschichtenwürfel schicken?

Mit dem Absenden dieses Formulars abonnierst du meinen Newsletter "Geschichten.Gedanken.Geschenke." gemäß den Datenschutzrichtlinien. Du kannst dich jederzeit mit nur einem Klick austragen. 

You have Successfully Subscribed!

Bitte hinterlasse mir deine Email-Adresse, damit ich dich über den nächsten Start zeitgerecht informieren kann.

Mit dem Absenden dieses Formulars abonnierst du meinen Newsletter "Geschichten.Gedanken.Geschenke." gemäß den Datenschutzrichtlinien. Du kannst dich jederzeit mit nur einem Klick austragen. 

Geklappt! Bitte überprüfe dein Postfach und bestätige deine Email-Adresse.

Pin It on Pinterest

Share This