Daniela Scheurer

gemeinsam.spielend.wachsen.

Die jammernde Scheibtruhe

"Schau mal, wie schön die Sonne scheint!! ruft Opa, als er eines morgens im März in den Garten geht. !Ja, es ist richtig warm! Ich kann den Frühling schon riechen!! antwortet Mona. Mona besucht ihre Großeltern gerne am Wochenende. !Heute ist der erste richtige...

Warum freie Bewegungsentwicklung für dein Baby sinnvoll ist

Lilo ist 9 Monate alt und zieht sich mit den Händen den Holzboden entlang. Ein Ball hat ihr Interesse geweckt. Langsam geht es voran, es sieht anstrengend aus. Aber Lilo lächelt, als sie einer Schüssel begegnet. Sie ergreift sie und dreht sich damit schwungvoll auf...

Susi und das Vogelchaos – eine Amigurumi-Geschichte für Kinder

„Endlich fertig!“ Susi stellte ihre gehäkelten Vögelchen in das Regal im Flur, in dem auch schon viele andere Tiere standen. Eine Katze, eine Giraffe, ein Hund und noch viel mehr! Susis Lieblingsbeschäftigung war es nämlich, kleine süße Kuscheltiere zu häkeln. Da...

Ein Jahr Corona – 8 Sätze, von denen ich nie geglaubt hätte, dass ich sie sage oder höre und die jetzt zu meinem Alltag gehören

Am Freitag, den 13. März 2020, ging Österreich in den ersten Corona-Lockdown. Genau ein Jahr später gibt es von mir keinen klassischen Rückblick. Stattdessen erzähle ich euch auf eine andere Art und Weise, wie sich mein Leben im letzten Jahr verändert hat. Unser...

Was ist am Pikler©-SpielRaum so besonders?

Es gibt nichts Wichtigeres als den gesunden Austausch zwischen Eltern. Wie viel schläft mein Kind? Hat deines auch so Probleme mit den Zähnen? Wie ist das mit dem Abstillen? Über tausend Fragen tauchen im Familienalltag auf. Aber was passiert, wenn wir uns einmal...

Wann ist ein Elterncoaching sinnvoll?

Im Alltag finden wir uns in vielen herausfordernden Situationen mit unseren Kindern. Die Entscheidung, in ein qualitativ hochwertiges Elterncoaching zu investieren, wird meist erst dann gefällt, wenn sprichwörtlich "die Kacke am Dampfen ist". Die größte...

Ein SpielRaum für Erwachsene…

...zum Experimentieren mit dem Gleichgewicht ...um bei sich anzukommen ...um Spaß und Freude zu erleben ...um seine innere Stimme zu entdecken ...wo alle Sinne gefragt sind ...mit respektvoller Begleitung in haarigen Situationen ...mit gemeinsamen Erlebnissen ...für...

Ciao, Bella! – Eine Geschichte für Kinder ab 3 Jahren

„Und was machen wir jetzt mit all diesen Luftballons?“ fragt Mama. „Wir lassen sie einfach hängen, bis allen die Luft ausgegangen ist.“ antwortet Papa. „Nein, das mag ich nicht. Immerhin sind es meine Geburtstagsluftballons!“ Nico verschränkt trotzig seine Hände vor...

Wie aus meinem alten ein neuer SpielRaum wurde!

Die Entscheidung, den SpielRaum abzutrennen, war das Ergebnis meiner ersten IPPE Selbsterfahrungswoche im November. Da habe ich bemerkt, dass ich einen eigenen Raum brauche, um für mich zu sein, zu arbeiten und mich zurückzuziehen. Mein Arbeitsbereich war bisher das...

Prinzessin Fürchterlich und Herr Rosarot

Es war einmal eine Königin, die "Prinzessin Fürchterlich" genannt wurde. Wieso fragst du? Weil sie immer ein grantiges Gesicht machte. Sie hatte dicke Furchen auf ihrer Stirn, ihre Mundwinkel wurden auf beiden Seiten weit runtergezogen und es gelang ihr nur selten und...
Babytränen – ein Buch von Elisabeth Salmhofer

Babytränen – ein Buch von Elisabeth Salmhofer

Es wird Zeit, einmal darüber zu schreiben…dachte sich meine Kollegin Elisabeth Salmhofer und hat ihren ersten Gedanken daran, ein Buch zu schreiben, letztes Jahr im Juni mit uns geteilt. Und dieses Jahr zur etwa gleichen Zeit hat sie es bereits mitgebracht zu unserem Klausurwochenende!

mehr lesen
Wer war Emmi Pikler eigentlich?

Wer war Emmi Pikler eigentlich?

Emmi Pikler wurde 1902 in Wien geboren. Sie absolvierte ein Medizinstudium in Wien und promovierte 1927. Drei Jahre später heiratete sie György Pikler, 1931 wurde ihre Tochter Anna geboren.1935 eröffnete sie eine Privatpraxis als Kinderärztin in Budapest. Ihr großes...

mehr lesen
Wie der SandSpielRaum entstanden ist

Wie der SandSpielRaum entstanden ist

Strandgut - eine Idee von Ute Strub Ich werde oft gefragt, woher ich die Idee mit dem SandSpielRaum habe. In Wirklichkeit hatte die Idee ja Ute Strub, eine auf vielen Seminaren mich immer wieder inspirierende Persönlichkeit. Sie hat in Berlin das "Strandgut" eröffnet....

mehr lesen
Ein SpielRaum für Erwachsene…

Ein SpielRaum für Erwachsene…

...zum Experimentieren mit dem Gleichgewicht ...um bei sich anzukommen ...um Spaß und Freude zu erleben ...um seine innere Stimme zu entdecken ...wo alle Sinne gefragt sind ...mit respektvoller Begleitung in haarigen Situationen ...mit gemeinsamen Erlebnissen ...für...

mehr lesen

JA!

Während die Mutter ihr Baby stillt, liegt ihre 2 jährige Tochter M. neben ihr und tritt mit ihren Füßen leicht auf den Körper des Babys. Die Mutter sagt in sehr ruhigem Ton: "hier liegt deine Schwester, ich mag nicht, dass du auf sie trittst". M. erwidert darauf:...

mehr lesen
Sand spielen, oder was?

Sand spielen, oder was?

Wir haben diese Woche wieder Sand gespielt. Väter, Mütter, Kinder...irgendwo zwischen eineinhalb und fast sechs Jahren. Und dann, nach einer Stunde Rieseln, Schöpfen und Ausprobieren, wie sich der Sand in den Ohren anfühlt, will da doch tatsächlich jemand malen, statt...

mehr lesen

Pin It on Pinterest